Gemeinsam mit der Siedlergemeinschaft “Am Trerichsweiher” und dem JGV Brückberg säuberten die Fründe vom Brückberger Veedelszoch am vergangenen Samstag anlässlich des Stadtputztages ihren Stadtteil. Ausgerüstet mit Greifzangen und Müllsäcken machte sich ein gutes Dutzend Helfer ans Werk.

Erstaunlich war, was so alles weggeworfen wurde: Neben Fernsehern und Staubsaugern fanden sich Haushaltsgeräte, Bürostühle und Gartenmöbel in den öffentlichen Grünanlagen. Besonders skuril: Einige Hundebesitzer verpackten die Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Freunde zwar ordentlich in kleine Plastikbeutel, entsorgten diese dann aber nicht in der heimischen Mülltonne sondern neben den Spazierwegen.

Nach drei Stunden intensiven Sammelns war die zusammengetragene Müllmenge beachtlich und wurde von den Fründen zur Abholung durch die Beschäftigten des Bauhofs an verschiedenen Stellen des Brückbergs deponiert.
Das Veedel war am Ende des Tages ein wenig sauberer und die Fründe vom Brückberger Veedelszoch sind sicherlich auch im nächsten Jahr wieder dabei.

160314_stadtputztag_muell